NRW-Lokalradios und Aktion Lichtblicke brechen mit Kalaydo-Auktion alle Rekorde
Wohnzimmer-Konzert mit Nico Santos erzielt mit 25.550 Euro höchste Einzel-Auktions-Summe aller Zeiten

Oberhausen, 3. Dezember 2019
Seit 2002 veranstalten die NRW-Lokalradios zusammen mit der Aktion Lichtblicke in der Adventszeit Auktionen von Objekten und Event-Gutscheinen, die man so in keinem Laden oder Web-Shop kaufen kann. Das Auktionsergebnis kommt Kindern und Jugendlichen aus NRW zu Gute, die in eine Notlage geraten sind. Bei der diesjährigen Auktion wurde eine neue Rekord-Gesamtsumme erzielt. Insgesamt kamen 56.096,62 Euro für die gute Sache zusammen – so viel, wie noch nie in 17 Jahren. Die bisherige Höchstsumme stammt aus dem Jahr 2015 und lag bei 54.784 Euro. Vom 25. November bis 2. Dezember 2019 wurden insgesamt 59 Artikel für den guten Zweck versteigert.

Und noch ein Rekord wurde bei der diesjährigen Auktion, die in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner Kalaydo stattfindet, erreicht: Es wurde eine neue Höchstsumme für eine Einzel-Auktion geboten: Ein Wohnzimmer-Konzert mit Nico Santos erzielte unglaubliche 25.550 Euro. Damit verdrängt der angesagte Musiker Comedian Atze Schröder von Platz 1. Bisher führte Atze das Ranking an. In 2015 und 2016 erzielte er mit seinen Auktionaten je 15.050 Euro und war damit lange Zeit der unangefochtene Spitzenreiter.

Nico Santos hat seine Auktion in den letzten Tagen im Blick gehabt und mitgefiebert: „Das freut mich sehr. Ich habe gesehen, wie die Zahl immer höher ging und dass zwei sich lange gebattelt haben. Es ist schön, dass man mit so etwas Einfachem wie Musik Menschen so helfen kann“, freut sich der sympathische Musiker. Auf seine private Wohnzimmer-Show ist Nico schon sehr gespannt: „Es gibt eigentlich nichts, was ich lieber mag, als solche Wohnzimmer-Konzerte. Das sind immer die entspanntesten Momente für mich und erinnern mich immer an meine WG-Zeit. Immer wenn wir Partys hatten, ist man am Ende im Wohnzimmer gelandet und um 7 Uhr morgens hat man einfach nur noch gejamt“, so Nico Santos im Interview mit den NRW-Lokalradios.

Aber auch die anderen Auktionsergebnisse können sich sehen lassen. Platz 2 belegt in diesem Jahr mit 4.610 Euro Comedian Atze Schröder, der bei seiner Show „Echte Gefühle“ in Dortmund eine VIP-Loge plus Meet&Greet spendiert. Eine Live-Weihnachts-Session in Hamburg mit Super-Star Robbie Williams für insgesamt vier Personen kommt auf 3.908 Euro und belegt damit Platz 3. Auf Platz vier und fünf folgen ein exklusives Fan-Paket von Die drei ??? für 2.510 Euro sowie ein Fußball-Trikot von Die Toten Hosen und Fortuna Düsseldorf mit Unterschriften der Band und den Spielern des aktuellen Kaders. Tickets für ein Konzert auf der Waldbühne in Berlin inkl. Meet & Greet mit Sarah Connor bei ihrer Tour HERZ KRAFT WERKE erzielen 1.765 Euro.

Weiter in Sachen Aktion Lichtblicke geht es ab heute, 3. Dezember, im Programm der NRW-Lokalradios. Im Mittelpunkt stehen dann Menschen, denen Lichtblicke helfen konnte bzw. jene, die aktuell dringend Unterstützung brauchen. Darüber hinaus würdigen die NRW-Lokalradios unter dem Motto „Die Macher“ Hörer in NRW, die sich in besonderer Weise für die Aktion Lichtblicke engagieren und so die Hilfsaktion erfolgreich machen.

Der Startschuss zur Musikaktion Lichtblicke on Tour fällt ebenfalls heute. Unter dem Motto „Umsonst und draußen“ treten auch in diesem Jahr beliebte Künstler für den guten Zweck auf – ohne Eintritt und Ticketverkauf. Mit vier Konzerten bringen die NRW-Lokalradios wieder viel eindrucksvolle Live-Musik auf die Straßen und Plätze in NRW. Gegen 19.00 Uhr stehen diese beliebten Stars an folgenden Terminen und Orten auf der Bühne:

03.12.2019 Alice Merton im Neuland-Park in Leverkusen
05.12.2019 Philipp Dittberner auf dem Alter Markt in Dortmund
07.12.2019 Milow auf dem Spendenmarkt (Hotel Adelmann) in Mastholte
11.12.2019 Adel Tawil auf dem Klosterplatz in Goch

Adel Tawil steht nicht nur für den guten Zweck live auf der Bühne, sondern ist auch Pate für den ersten 0-Euro-Schein, den die Aktion Lichtblicke in diesem Jahr auf den Markt gebracht hat. „HERZSCHRITTMACHER“ by Adel Tawil ist eine absolute Rarität mit einer Auflage von nur 5.000 Stück und ein Must-have für jeden, der Musik liebt. Zu kaufen gibt es ihn nur bei der Aktion Lichtblicke unter lichtblicke.de/unser-shop. Der Reinerlös des Scheine-Verkaufs kommt selbstverständlich der Aktion Lichtblicke zu Gute.

Da auch in diesem Jahr zahlreiche Kinder und Jugendliche in NRW wieder finanzielle Unterstützung brauchen, freuen sich die NRW-Lokalradios über jede kleine und große Spende für die Aktion Lichtblicke e. V. Wer sich gerne an der Hilfsaktion beteiligen möchte, kann seine Spende unter der kostenfreien Nummer 0800-50 80 580 abgeben. Das Lichtblicke-Callcenter ist ab dem 1. Dezember 2019 unter der Woche und an den Wochenenden von 8.00 bis 18.00 Uhr besetzt. Am großen Lichtblicke-Spendentag am 20. Dezember 2019 nimmt das Lichtblicke-Team von 6.00 bis 18.00 Uhr die Spenden der NRW-Lokalradio-Hörer entgegen. Wer seine Spende lieber Online abgeben möchte, findet unter www.lichtblicke.de komfortable und sichere Möglichkeiten.

Allgemeine Informationen zu der Aktion Lichtblicke e.V., den Lichtblicke-Shop, Möglichkeiten zu Online-Spenden, Bildmaterial sowie den aktuellen Spendenstand findet ihr unter www.lichtblicke.de.


Die Aktion Lichtblicke e.V. wurde 1998 ins Leben gerufen und ist eine gemeinsame Spendenaktion des Mantelprogrammanbieters radio NRW, des Verbandes Lokaler Rundfunk (VLR) für die 45 Lokalradios in NRW sowie der kirchlichen Hilfswerke Diakonie und Caritas in Nordrhein-Westfalen. Unter der Schirmherrschaft von Susanne Laschet, Ehefrau des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten, hilft die Aktion Lichtblicke da, wo eine außergewöhnliche Notsituation vorliegt. Besondere Berücksichtigung bei dieser Spenden-Kampagne finden Familien, die in eine aussichtslose Misere geraten sind und dringend finanzielle Unterstützung benötigen, um ihren Lebensalltag meistern zu können. Die Aktion Lichtblicke e.V. trägt das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstitutes für soziale Fragen (DZI).

Weitere News 2019
  • 03.12.2019
  • NRW-Lokalradios und Aktion Lichtblicke brechen mit Kalaydo-Auktion alle Rekorde
  • 22.11.2019
  • NRW-Lokalradios starten mit Aktion Lichtblicke im Programm
    Zahlreiche Highlights warten bis Weihnachten auf
  • 18.11.2019
  • Ralf Laskowski übernimmt die Leitung digitale Inhalte bei radio NRW
  • 22.10.2019
  • NRW-Lokalradios spielen „SONNE IN 30 SEKUNDEN – DAS SCHNELLSTE URLAUBSQUIZ MIT alltours“
  • 17.10.2019
  • Aktion Lichtblicke freut sich über rund 3,8 Mio. Euro an Spenden
    NRW-Hilfsaktion für Kinder und Jugendliche weiter-
  • 29.08.2019
  • „Zahltag – Wir zahlen deine Rechnung!“
    Ab sofort können sich Hörer bei den NRW-Lokalradios bewerben
  • 10.07.2019
  • ma 2019 Audio II: radio NRW und die NRW-Lokalradios weiterhin sehr beliebt bei NRW-Hörern
    radio NRW setzt
  • 27.06.2019
  • NRW-Lokalradios: „Sommer-Geldregen – Eure Chance auf 50.000 Euro!“
    Erfrischender Geldregen ab kommenden Montag in
  • 22.05.2019
  • NRW-Lokalradios: Ticketvorverkauf für Comedy Camp Tour 2019 startet am 27. Mai
  • 06.05.2019
  • radio NRW gründet Digital-Tochtergesellschaft TRANSISTOR GmbH
  • 17.04.2019
  • NRW-Lokalradios: „Das OSTERFESTival – Eure Stars machen Radio“
    Künstler liefern Hörern exklusiven Soundtrack
  • 27.03.2019
  • ma 2019 Audio I: radio NRW und die NRW-Lokalradios sind weiterhin die Nummer 1 in NRW
    NRW-Lokalfunk führt zum 38. Mal
  • 28.02.2019
  • Neues Radiospiel bei den NRW-Lokalradios: „SONNE IN 30 SEKUNDEN – DAS SCHNELLSTE URLAUBSQUIZ MIT alltours“
Ansprechpartner
Ina Pfuhler
  • Ina Pfuhler
    Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon
    0208/85 87-133
  • Fax
    0208/85 87-119