NRW-Lokalradios: „Sommer-Geldregen – Eure Chance auf 50.000 Euro“
Erfrischender Geldregen kommt ab 13. Juni 2022

Oberhausen, 8. Juni 2022
Die schönste Zeit im Jahr rückt näher und mit ihr der Start des beliebten Radiospiels der NRW-Lokalradios: Ab Montag, 13. Juni, fällt beim „Sommer-Geldregen – Eure Chance auf 50.000“ wieder bares Geld aus dem Radio-Himmel. Bis zum 22. Juli 2022 haben die Hörerinnen und Hörer der NRW-Lokalradios von montags bis freitags die Möglichkeit, ihre Urlaubskasse aufzufrischen.

Mitmachen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist: Einfach Lokalradio einschalten, auf den Aufruf zum Mitspielen im Programm achten und sich dann unter der landesweiten Gewinnspiel-Hotline 01379-36 5000 (ein Anruf kostet 50 Cent pro Anruf aus allen deutschen Netzen) bewerben. Gespielt wird montags bis freitags von 6.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Samstage, Sonntage sowie Feiertage sind spielfrei. Mehrmals täglich wählt der Zufallsgenerator Kandidaten aus, die sich auf den Rückruf der Kollegen aus dem Sommer-Geldregen-Team freuen können.

Klingelt beim Bewerber das Telefon, sind Spontanität und schnelle Entscheidungen gefragt: Bei den genannten Geldsummen gibt es nur „Stopp“ oder „Weiter“. Wer geht auf Risiko, wer auf Nummer sicher? Entscheidet sich der Kandidat für „Stopp“, hat er den letztgenannten Betrag sicher in der Tasche. Möchte er einen höheren Gewinn einstreichen, ruft er einfach „Weiter“. Hier spielt er auf eigenes Risiko, denn jederzeit kann der Blitz einschlagen und der Traum vom Urlaubsgeld löst sich leider in Luft auf.

Neben dem Gewinnspiel im Programm sorgt ein Online-Gewinnspiel unter dem Motto „Der Sommergeldregen – Das Online-Extra“ für zusätzliche Gewinnchancen im Netz. Während der Spielzeit haben die User täglich montags bis sonntags die Chance auf das „Online-Extra“ in Höhe von 300 Euro. Über die Websites der Lokalradios oder unter www.der-geldregen.de kann man sich für die jeweils aktuelle Gewinnspielrunde bewerben. Eine Registrierung für die erste Spielrunde ist ab Freitag, 10. Juni 2022, möglich. Aus allen Teilnehmern wird per Zufallsgenerator täglich ein Gewinner ermittelt.

Mit „Der Sommer-Geldregen – Eure Chance auf 50.000“ sorgen die NRW-Lokalradios für ein ganz besonderes Highlight in der schönsten Zeit des Jahres. Also, Lokalradio einschalten, sich bewerben und mit etwas Glück eine prall gefüllte Urlaubskasse gewinnen.

Weitere News 2022
  • 21.06.2022
  • Das ist der neue VAUNET-Podcast „Radio.trifft.Politik“
  • 08.06.2022
  • NRW-Lokalradios: „Sommer-Geldregen – Eure Chance auf 50.000 Euro“
    Erfrischender Geldregen kommt ab 13. Juni 2022
  • 02.06.2022
  • Pfingsten ist Atze-Schröder-Time
    NRW-Lokalradios senden Comedy-Weekend-Special und verlosen Tickets für Lesung
  • 05.05.2022
  • NRW-Landtagswahlkampf 2022: Interview mit AfD-Spitzenkandidat Markus Wagner für die NRW-Lokalradios
  • 02.05.2022
  • NRW-Landtagswahlkampf 2022: Interview mit FDP-Spitzenkandidat Dr. Joachim Stamp für die NRW-Lokalradios
  • 27.04.2022
  • NRW-Landtagswahlkampf 2022: Interview mit CDU-Spitzenkandidat Hendrik Wüst für die NRW-Lokalradios
  • 12.04.2022
  • Beliebtes Radiospiel startet wieder: „SONNE IN 30 SEKUNDEN – DAS SCHNELLSTE URLAUBSQUIZ MIT alltours“
  • 08.04.2022
  • NRW-Landtagswahlkampf 2022: Interview mit NRW-SPD-Spitzenkandidatin Mona Neubaur (Bündnis90/Die Grünen) für die
  • 05.04.2022
  • NRW-Landtagswahlkampf 2022: Interview mit NRW-SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty für die NRW-Lokalradios
  • 30.03.2022
  • 2022 Audio I: radio NRW und die NRW-Lokalradios bleiben auf höchstem Niveau stabil
    radio NRW verteidigt seinen Platz 1
  • 11.03.2022
  • NRW-Lokalradios sammeln über 950.000 Euro für Ukraine-Hilfe der Aktion Lichtblicke
  • 04.03.2022
  • Großer Lichtblicke-Spendentag am 10. März 2022 bei den NRW-Lokalradios
    „Aktion Lichtblicke – Gemeinsam für den Frieden“
  • 20.01.2022
  • NRW-Lokalradios: Interview mit Schulministerin Yvonne Gebauer zur aktuellen Corona-Lage in Schulen
  • 14.01.2022
  • NRW-Lokalradios: Interview mit NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst zu Flutkatastrophe und Corona-Lage
Ansprechpartner
Ina Pfuhler
  • Ina Pfuhler
    Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon
    0208/85 87-133
  • Fax
    0208/85 87-119