Die Comedy Camp Tour feiert Geburtstag! Seit mittlerweile 10 Jahren lädt Gastgeber und Comedian Jürgen Bangert alias Elvis Eifel jährlich das Who is Who der deutschen Comedy-Szene ein, um mit ihnen gemeinsam durch NRW zu touren.

Im Jubiläumsjahr wollen natürlich alle Comedy-Stars, die das Comedy Camp teilweise seit vielen Jahren begleiten, mitfeiern. Über die Einladung zur großen Jubiläums-Show haben sich Paul Panzer, Roberto Capitoni und Horst Fyrguth daher ganz besonders gefreut. Sie werden am
18. November 2015 in die Lichtburg nach Essen kommen und gemeinsam mit dem Publikum einen Comedy-Abend feiern, der es in sich hat.

Dass Radiocomedy und Bühne gut zusammenpassen, beweist Jürgen Bangert seit vielen Jahren eindrucksvoll. Mit Parodien von Jogi Löw, Dieter Bohlen, Günther Jauch etc. begeistert er seine Fans genauso wie mit seinen Geschichten, die alle mitten aus dem Leben kommen. „Genauso isses“ – ein oft gesagter Satz, wenn Bangert auf der Bühne steht. In seinem Programm fühlt sich das Publikum regelmäßig ertappt. Abgerundet wird das Ganze mit dem ein oder anderen Spaß-Anruf von Elvis Eifel – direkt von der Bühne runter.

Ja, ist denn die ganze Welt verrückt geworden!? Könnte man meinen, glaubt man Deutschland´s schrägstem Komiker Paul Panzer und seinem neuen Programm "Invasion der Verrückten". Unnachahmlich kreativ, charmant und böse zugleich unterhält uns Paul mit brandneuen Geschichten, Ansichten und Abenteuern aus dem Leben des "Kleinen Mannes" und seiner Familie. Doch anders als vermutet, droht uns die "Invasion der Verrückten" nicht aus den Weiten des Weltalls. Wer Paul Panzer´s neues Bühnenprogramm sieht, wird feststellen – sie sind schon mitten unter uns.

Roberto Capitoni – in seinem neuen Programm dreht sich alles um das Thema Amore! Und Liebe ist ja nicht einfach nur Liebe. Liebe ist ein facettenreiches Phänomen! Besonders, wenn man sie aus den diversen Blickwinkeln eines Halbsizilianers mit deutsch-schwäbischen Wurzeln betrachtet... Bei allen Betrachtungen immer im Schlepptau: La Famiglia! Denn: "Ein Italiener kommt selten allein!" Und dieses "Nie-allein-Sein" ist auch Robertos zentrales Dilemma. Selbst beim ersten Date bleibt er nicht verschont: Sein sizilianischer Patenonkel Luigi ist immer dabei. Mal als "Kopfstimme", mal höchst real.

Die Erziehung eines Kindes kostet durchschnittlich bis zum 18. Lebensjahr 150.000 Euro – wenn man davon ein paar Euro in den Besuch von Horst Fyrguths neuem Programm investiert, spart man locker ein Drittel davon ein. Denn der ehemalige Waldorfschüler weiß nicht nur, wie man seinen Namen tanzt, sondern auch, wie sehr Kinder einem auch auf der Nase rumtanzen können. Der Vater von vermutlich drei Kindern kam zu dem Entschluss, „die Welt soll aus meinen Fehlern lernen!“ und hat seine eigenen ungewöhnlichen Theorien entwickelt. Wie man den Spagat zwischen Hausaufgaben und Hardrock schafft, das packt Horst in einem Programm zwischen Wahnsinn und Weisheit gnadenlos an.

Ansprechpartner
Andrea Berg
  • Andrea Berg
    Event-Team
  • Telefon
    0208-8587-402
  • Fax
    0208-8587-391
Anja Gajewski
  • Anja Gajewski
    Event-Team
  • Telefon
    0208-8587-407
  • Fax
    0208-8587-391
Susanne Ruhlandt
  • Susanne Ruhlandt
    Event-Team
  • Telefon
    0208-8587-415
  • Fax
    0208-8587-391
Stefan Vorwerk
  • Stefan Vorwerk
    DTP-Team / Grafik
  • Telefon
    0208-8587-456
  • Fax
    0208-8587-391