ma 2017 Radio I: NRW-Lokalradios feiern Reichweiten-Gewinne
Zum 34. Mal in Folge steht der NRW-Lokalfunk an der Spitze des Hörfunk-Rankings

Oberhausen, 8. März 2017
Für die NRW-Lokalradios geht der Tag heute ganz besonders gut los: Die heute veröffentlichte ma 2017 Radio I bescheinigt dem NRW-Lokalfunk nach 2016 nochmalige Reichweitengewinne und damit ein weiteres Top-Ergebnis. Mit einer Tagesreichweite von 5,456 Mio. Hörern (+ 173.000 Hörer gestern, 5.00 bis 24.00 Uhr, Mo.-Fr.) und einer Bruttoreichweite von 1,716 Mio. Hörern in der werberelevanten Durchschnittsstunde (+ 27.000, 6.00 bis 18.00 Uhr, Mo.-Fr.) konnte der NRW-Lokalfunk mit seinem starken Verbund aus 45 lokalen Radiosendern erneut an Reichweite zulegen. Zum 34. Mal in Folge sichert er sich mit diesem Ergebnis Platz 1 im bundesweiten Hörfunk-Ranking. Auch in der ZG 14-49 Jahre kann sich der NRW-Lokalfunk wieder über die bundesweite Marktführerschaft freuen.

„Die Tatsache, dass wir zum zweiten Mal hintereinander unsere Reichweite ausbauen konnten, freut uns sehr. Der Dank für diese beeindruckende Leistung gilt dem Team und allen Beteiligten des NRW-Lokalfunks. Wir haben zum wiederholten Mal bewiesen, wie leistungsstark der NRW-Lokalfunk ist und wie viel möglich ist, wenn wir alle Kräfte im Sinne eines guten Programmprodukts bündeln“, sagt Sven Thölen, Geschäftsführer von radio NRW.

„Darüber hinaus zeigt dieses sehr gute Ergebnis, dass wir mit hoher Qualität und unermüdlichem Einsatz dem immer größer werdenden Druck der Konkurrenz in NRW erfolgreich standhalten können. Es untermauert darüber hinaus das ungebrochene Vertrauen, das die Hörer in das Medium Radio – insbesondere in die NRW-Lokalradios – setzen. Besonders erfreulich ist, dass wir die bundesweite Marktführerschaft in der relevanten ZG 14-49 Jahre im Bereich der Einzelangebote zurückerobern konnten. Dies ist für den Lokalfunk eine gute Basis, weiter erfolgreich an der Maximierung der Werbemarktausschöpfung zu arbeiten. Den dafür notwendigen Aufbau einer technischen Infrastruktur werden wir in diesem Jahr weiter zielgerichtet vorantreiben“, so Sven Thölen.

„Im Wettbewerb um die Gunst der Radiohörer wird es zunehmend schwieriger, Aufmerksamkeit und Begeisterung für ein Programm zu erreichen. Daher freut es uns umso mehr, dass wir auch in den vergangenen Monaten unsere Hörer mit einem ansprechenden und abwechslungsreichen Programm überzeugen konnten. Auf dem Erfolg werden wir uns aber auf keinen Fall ausruhen, sondern konsequent an der Weiterentwicklung unseres Mediums und der Hörer-Ansprache arbeiten. So, wie sich unsere Gesellschaft verändert, müssen auch wir als Radiomacher bereit sein, unser Tun zu hinterfragen und täglich auf den Prüfstand zu stellen. Wir müssen unser ausgeprägtes Gefühl für Meinungen, Haltungen und Emotionen unbedingt bewahren, damit wir auch in Zukunft unsern Hörern nicht nur das verlässlich anbieten, was sie kennen und mögen, sondern auch Programm machen, das sie immer wieder positiv überrascht“, sagt Thomas Rump, Programmdirektor von radio NRW.

radio NRW ist Rahmenprogrammanbieter und nationaler Vermarkter für 45 NRW-Lokalradios.

Weitere News 2017
  • 25.04.2017
  • Hannelore Kraft zu Gast bei den NRW-Lokalradios
    NRW-SPD-Chefin im Interview
  • 24.04.2017
  • Armin Laschet zu Gast bei den NRW-Lokalradios
    CDU-Chef im Interview
  • 11.04.2017
  • Marcus Pretzell zu Gast bei den NRW-Lokalradios
    AfD-NRW-Chef im Interview
  • 10.04.2017
  • „Das Oster-Weekend-Special – Ihre größten Radiohits“
    NRW-Lokalradios spielen erfolgreichste Songs
  • 04.04.2017
  • Christian Lindner zu Gast bei den NRW-Lokalradios
    FDP-Chef im Interview: „Politik ist ein Sport“
  • 04.04.2017
  • Max Giesinger zu Gast bei den NRW-Lokalradios
    Singer/Songwriter bedankt sich mit Platin- und Gold-Award
  • 29.03.2017
  • Lichtblicke on Tour: Silbermond gibt am 4. April Charity-Live-Konzert in Ahlen
  • 21.03.2017
  • NRW-Lokalradios: Ticketvorverkauf für Comedy Camp Tour 2017 startet am 1.April
  • 08.03.2017
  • ma 2017 Radio I: NRW-Lokalradios feiern Reichweiten-Gewinne
  • 07.02.2017
  • Thomas Rump wird neuer Programmdirektor von radio NRW
  • 27.01.2017
  • radio NRW und der NRW-Lokalfunk trauern um Roman Loeber
Ansprechpartner
Ina Pfuhler
  • Ina Pfuhler
    Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon
    0208/85 87-133
  • Fax
    0208/85 87-119