„NOXX – Der neue Sound für NRW“ feiert 1. Sender-Geburtstag

Ike Kirchner und Matze Schmak moderieren die Morning-Show

Oberhausen, 4. November 2022

Um diese Zeit vor einem Jahr ging in NRW der
DAB+-Sender „NOXX“ auf Sendung und feierte Premiere. In dieser Woche wurde der Musik-Sender 1 Jahr alt. Und es gibt allen Grund zu feiern: NOXX ist das außergewöhnlichste und spannendste Modern Pop AC-Format, das es in Radio-Deutschland gibt. Bei NOXX gibt es Abwechslung pur: Es werden zu 95 Prozent Songs ausgestrahlt, die bei anderen Sendern kaum oder gar nicht gespielt werden. Jede Woche werden 40 neue Titel aus über 1.200 Neuveröffentlichungen in die Playlist aufgenommen, die mittlerweile über 4.000 Titel umfasst. Mehr musikalische Vielfalt geht nicht.

Auch ein neues hochklassiges Morning-Show-Team ist bei NOXX ab sofort am Start und sorgt für gute Laune am frühen Morgen: Ike Kirchner und Matze Schmak moderieren die Morning-Show bei NOXX. Ike Kirchner volontierte im Funkhaus Halle und arbeitete danach als Producerin und Redakteurin für die Radio Brocken Morgenshow. Als Moderatorin ist die 34-Jährige bekannt aus Stationen wie R.SH (Radio Schleswig-Holstein) und Radio Brocken. 2021 gründete Ike zusammen mit ihrem Kollegen Matze Schmak (34) eine eigene Medienproduktion für Audio-Content, Podcasts und mehr (Mazerike Entertainment GbR). Matze volontierte bei ANTENNE THÜRINGEN, wo er auch die Morning-Show moderierte. Zuletzt war Matze ebenfalls Moderator bei R.SH (Radio Schleswig-Holstein) und dort in der Morning-Show zu hören. Beide produzieren mit ihrem Unternehmen noch immer Content fürs Radio und freuen sich jetzt auf die neue Aufgabe im Team von NOXX.

Beim noch jungen Sender NOXX steht die Weiterentwicklung des attraktiven Programmkonzepts und der Sendestrecken ganz oben auf der To-Do-Liste. So gibt es seit Mitte Oktober 2022 auch eine Nachmittags-Show, die von 14.00 bis 18.00 Uhr live moderiert wird. Einer der Moderatoren ist Andreas Wiese, der vielen in NRW als ehemaliger Chefredakteur und Moderator beim Lokalradio Ennepe Ruhr bekannt ist.

NOXX will von allem mehr: Mehr Musik, mehr Künstler, mehr Infos. NOXX liebt Musik und spricht gerne darüber. Unbekannte Songs und Künstler werden so schnell zu vertrauten Bekannten. So schaut das Redaktions-Team z. B. bei den „NOXX-Gesprächen“ hinter die Fassade: Hier geht es um spannende, neue Geschichten, große Emotionen, interessante Haltungen und außergewöhnliche Perspektiven. Diese Gespräche sind so viel mehr als die üblichen Kurz-Interviews, die man sonst oft hört. Es sind Talks auf Augenhöhe, die im Ohr und Gedächtnis bleiben. Dieser besondere Spirit macht NOXX zum abwechslungsreichsten und entdeckungsfreudigsten musikalischen Alltagsbegleiter im deutschen Radiomarkt. Gemeinsam mit seinen Hörerinnen und Hörern freut sich das NOXX-Team auf den Start ins 2. Sendejahr.

Zu empfangen ist NOXX auf DAB+ und im Netz auf www.noxx.de, als Webradio auf allen gängigen Plattformen wie Radioplayer oder TuneIn oder über die NOXX-App. Über Alexa ist NOXX wie folgt erreichbar: Livestream: „Alexa, öffne NOXX Radio“; Top40: „Alexa, öffne NOXX Top40“ oder „Alexa, öffne NOXX weekly“.

Auf Social-Media-Kanälen ist NOXX hier zu finden:
www.facebook.com/NOXXiverse
www.instagram.com/noxxiverse/
www.linkedin.com/company/noxx-der-neue-sound-für-nrw
www.xing.com/pages/noxx


Pressearchiv

Pressemitteilungen 2022

02.12.2022

NRW-Lokalradios: Lichtblicke-Auktion bringt rund 44.000 Euro für Kinder in Not aus NRW
Stars der Auktion sind Max Giesinger und Michael Schulte

43.947,19 Euro – das ist die eindrucksvolle Summe, die bei der Lichtblicke-Auktion der NRW-Lokalradios zusammengekommen ist. Seit Montag konnten die Hörerinnen und Hörer für den guten Zweck mitsteigern. Im Angebot waren 55 außergewöhnliche Objekte und Erlebnis-Gutscheine, die es so in keinem Shop zu kaufen gibt. Die Stars der diesjährigen Auktion sind nicht nur tolle Musiker, sondern auch beste Freunde: Max Giesinger und Michael Schulte sind mit ihrem privaten Wohnzimmer-Konzert für 50 Personen an die Spitze gestürmt und haben damit 7.150 Euro für Kinder und Jugendliche aus NRW erzielt. Die Höchstbietende darf sich jetzt auf eine private Session mit den beiden Stars in ihren eigenen vier Wänden freuen.

30.09.2022

Katharina Wüst ist neue Schirmherrin der Aktion Lichtblicke
Ehefrau des NRW-Ministerpräsidenten übernimmt Amt von Susanne Laschet

Seit 2017 vertrat Susanne Laschet, Gattin des ehemaligen Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, als Schirmherrin die Anliegen der Aktion Lichtblicke e.V. und repräsentierte die NRW-Hilfsaktion in der Öffentlichkeit. Heute reichte sie nach fünf Jahren im Amt den Staffelstab an ihre Nachfolgerin Katharina Wüst, Ehefrau von Ministerpräsident Hendrik Wüst, weiter. Bei einem Treffen in Düsseldorf verabschiedete der vierköpfige Lichtblicke-Vorstand mit großem Dank die scheidende Schirmherrin und hieß ihre Nachfolgerin herzlich im Lichtblicke-Team willkommen. Bei der Aktion Lichtblicke ist es schon gute Tradition, die Ehepartner der nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten(in) für die Hilfsaktion für Kinder und Jugendliche in NRW zu gewinnen.

22.06.2022

Das ist der neue VAUNET-Podcast „Radio.trifft.Politik“
„Radio.trifft.Politik“ ist die neue radiopolitische Podcast-Reihe des VAUNET.

Deutschland hat mit über 430 privat finanzierten Hörfunkprogrammen eine einzigartige Radiolandschaft. Sie stehen derzeit vor großen Herausforderungen: von der Corona-Krise, dem Krieg in der Ukraine und weltwirtschaftliche Verwerfungen über Fragen der Digitalisierung und Programmverbreitung bis zum Wettbewerb mit öffentlich-rechtlichem Rundfunk und globalen Tech-Konzernen. Was bedeutet das für die Zukunft des Privatradios und was tut die Politik, um die Programmvielfalt zu erhalten? Darüber spricht José Narciandi, Leiter des Landtagsstudios Düsseldorf von radio NRW, im VAUNET-Podcast „Radio.trifft.Politik“ mit den wichtigsten politischen Entscheider:innen für die Radiobranche. Den Auftakt macht in der ersten Folge eine der zentralen Medienpolitikerinnen Deutschlands: Heike Raab (SPD), Staatssekretärin und Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa und Medien sowie Koordinatorin der Rundfunkkommission der Länder.

12.04.2022

Beliebtes Radiospiel startet wieder: „SONNE IN 30 SEKUNDEN – DAS SCHNELLSTE URLAUBSQUIZ MIT alltours“
NRW-Lokalradios schicken ihre Hörer in die Sonne

Noch nie war die Lust auf einen Tapetenwechsel so groß wie jetzt: Nach zwei Jahren voller Entbehrungen steht ein entspannter Urlaub bei vielen ganz oben auf der Wunschliste. Der Traum von Sonne, Strand und Meer kann schon bald wahr werden: Einfach Lokalradio einschalten, zuhören und mitmachen beim beliebten Radiospiel der NRW-Lokalradios „SONNE IN 30 SEKUNDEN – DAS SCHNELLSTE URLAUBSQUIZ MIT alltours“. Vom 25. April bis zum 20. Mai 2022 verspielen die NRW-Lokalradios mit ihrem Kooperationspartner alltours im Programm 60 und im Netz zusätzlich nochmal 4 Reisen zu beliebten internationalen Urlaubszielen wie Mauritius, Sansibar, Dominikanische Republik, Mexiko, Ägypten, Griechische Inseln, Türkei, Kanaren, Mallorca oder Lanzarote.

30.03.2022

2022 Audio I: radio NRW und die NRW-Lokalradios bleiben auf höchstem Niveau stabil
radio NRW verteidigt seinen Platz 1 im bundesweiten Audio-Ranking

Stabile Reichweiten auf höchstem Niveau – darüber können sich heute radio NRW und die NRW-Lokalradios freuen: Sie stehen weiterhin auf Platz 1 im bundesweiten Reichweiten-Ranking und festigen damit ihre bundesweite Marktführerschaft im Audiosegment. Die heute veröffentlichte ma 2022 Audio I bestätigt radio NRW in der konvergenten Währung radio NRW Audio Total, die sämtliche terrestrischen und digitalen Angebote des NRW-Lokalfunks in einem Wert bündelt, wieder ein sehr gutes Ergebnis: Der Verbund von 45 Lokalradios erreicht 6,850 Mio. Hörer pro Tag (Mo.-Fr.). In der werberelevanten Zielgruppe 14-49 kommt der NRW-Lokalfunk auf 3,363 Mio. Hörer/User (radio NRW Audio Total, Hörer pro Tag, Mo.-Fr.).


Ansprechpartnerin
Ina Pfuhler

Ina Pfuhler

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:

0208/85 87-133

Fax:

0208/85 87-119